Im Explorers Club wird Ihre große Reise – an die Sie sich ihr ganzes Leben erinnern werden – lebendig. Das Herz der Balto ist eine nostalgische Rückblende in die Zeit der mondänen Passagierschiffe. Ein Ort zum Träumen und Schwelgen nicht nur für Nostalgiker und Schiffsbegeisterte. Hier tauchen Sie ein in den Glamour und das gediegene Flair der „legendären Reisen“. Fast scheint es, als sei die Uhr in einer anderen Zeit stehen geblieben und es würde einen wahrlich nicht verwundern, würden sich Phileas Fogg und sein Butler Jean Passepartout, auf ihrer achtzigtägigen Reise um die Welt, für eine Weile blicken lassen.

Kräftige Eichendielen auf dem Boden und Wandvertäfelungen aus edlem Mahagoni prägen die Atmosphäre, alte Messinglampen, antike Ledersessel und maritime Artefakte geben dem Stil den letzten Schliff. Der Explorers Club erstreckt sich über zwei Ebenen auf dem Haupt- und dem Brückendeck. Mehreren Sitzecken und eine kleine Bar machen das Leben an Bord so angenehm wie möglich. Hier sitzt man gerne bei einem Glas Wein oder einem guten Whisky oder Brandy – gerne auf Jahrtausende altem Gletschereis – und lässt sich von der draußen vorbeiziehenden arktischen Landschaft verzaubern.

Der Speisesaal wurde geschickt durch Öffnungen mit der Lounge verbunden: die so entstandenen Sichtachsen unterstreichen das großzügige Raumgefühl. Gegessen wird gemeinsam an einem großen Tisch. Die Speisen sind rustikal und raffiniert, aber nicht gekünstelt. Auf spezielle Wünsche gehen die zwei Köche gerne ein und falls Sie Glück beim Angeln hatten, servieren sie Ihnen gerne den selbst gefangenen Fisch.

Im oberen Bereich des Explorers Club laden bequeme Sitzgelegenheiten zum Schmökern und mehrere Arbeitsplätze zum Tagebuch Schreiben oder Bearbeiten von Fotos ein. Von hier aus ist es nur ein Schritt und Sie können auf der Kommandobrücke dem Kapitän und seiner Crew bei der Navigation durch das Eis der arktischen Gewässer zuschauen. Oder Sie halten von hier aus selber Ausschau nach dem König der Arktis

Kurzum: Der Explorers Club ist die funktionale Verschmelzung von Restaurant, Bar, Vortragsraum, Lounge, Bibliothek und Arbeitsplätzen. Ein geschmackvoll gestalteter Bereich in dem weitgereiste Gäste zwanglos und mit Freude die Zeit zwischen den Exkursionen verbringen. Ein Ort an dem sich Fernweh vortrefflich kultivieren lässt.